antiquarische Bücher
antiquarische Bücher
 

Tipps und Tricks zum Kosten senken:

 

- Altkleider können mit wenig Aufwand über die lokalen Container entsorgt bzw der Weiterverwertung zugeführt werden.

 

- Nutzen Sie mögliche Termine zur Sperrmüllabfuhr. Ein Termin pro Jahr oder Halbjahr ist kostenfrei oder vergleichsweise preisgünstig (je nach Kreis).

 

- Verkaufen Sie Wertgegenstände selbst. Den höchsten Erlös erzielen Sie beim Verkauf von privat an privat, zB über Kleinanzeigen oder ebay. Sie können auch einschlägige Händler (zB für gebrauchte Weißgeräte oder auch Sammlungen aller Art) direkt ansprechen.

 

- Fragen Sie Verwandte, Freunde und Nachbarn, ob jemand noch etwas haben möchte.

 

- In einer Wohnanlage oder einem Mehrfamilienhaus kann man Möbel auch über einen Aushang anbieten oder weitergeben. Das lohnt sich vor allem bei sperrigen Teilen wie Sofas oder Kleiderschränken: Zimmergrößen und Deckenhöhen sind meist identisch, so dass die Möbel "genau passen" und der Transportweg ist kurz.

 

- Kontaktieren Sie ein Sozialkaufhaus in Ihrer Nähe. Meist werden brauchbare Gegenstände und Möbel kostenfrei abgeholt, allerdings besteht dort nicht immer und auch nicht 'für alles' ein Bedarf.

"Sozialkaufhäuser" und ähnliches sind regional sehr unterschiedlich aufgestellt, bitte suchen Sie direkt eine entsprechende Einrichtung zusammen mit Ihrem Wohnort oder der nächstgelegenen größeren Ortschaft.

 

Den Rest erledigen wir!

 

 

So erreichen Sie uns:

Kai Sievers

Festnetz: 04522 / 762 83 86

Mobil: 0173 / 277 4003


Anrufen

E-Mail